Publikation_Ergotherapie-bei-Demenz_Buch

Weblink

Demenz_therap_Ansaetze_buch

Weblink

Ratgeber-Demenz-Alzheimer-Erkrankung-Buch

Weblink

Ergotherapie im Arbeitsfeld Geriatrie

Weblink

Publikation_Ergotherapie-bei-Demenz

G. Schaade

Ergotherapie bei Demenz

Einstiegslektüre für einen anspruchsvollen Aufgabenbereich

Sehr praxisorientiert, mit den nötigen Grundlagen
Neu in der 5. Auflage: Informationenen über frontotemporale Demenz, Zusammenarbeit mit angrenzenden Berufsgruppen (Pflegekräfte, Musiktherapeuten usw.),
Erstkontakt mit Angehörigen und Kranken, Tipps zum Erstellen von Therapieberichten an den behandelnden Arzt
Die 5. Auflage ist die Fortsetzung des praxiserprobten Förderkonzepts für die Arbeit mit an Demenz erkrankten Patienten.
Das stark an der Praxis orientierte Buch zeigt, wie bekannte rehabilitative Behandlungsansätze mit anderen Methoden, die speziell auf die Möglichkeiten dieser Patienten abgestimmt sind, verbunden werden können.
Konkrete Handlungsanleitungen und ein umfangreicher Fundus an Übungsvorschlägen geben Anregungen für den direkten Einstieg in die praktische Arbeit.

Hinzu gekommen sind neue aktuelle Grundlagen und Praxisinformationen:

Welche neueren Erkenntnisse gibt es über die frontotemporale Demenz, eine besonders schwer zu behandelnde Form der Krankheit?
Was sollten Sie in der Zusammenarbeit mit angrenzenden Berufsgruppen (Pflegekräfte, Musiktherapeuten, Physiotherapeuten, Logopäden ...) beachten?
Wie gelingt es Ihnen, im Erstkontakt zu Angehörigen und Kranken Zugang zu finden?
Wie erstellen Sie einen Therapiebereicht an den behandelnden Arzt und warum ist er so wichtig?

5. Aufl. 2012, 2012, XII, 116 S. - 15 Abb. in Farbe. - ISBN 978-3-642-24782-8 - 29,90€



Publikation_Ergotherapie-bei-Demenz


G. Schaade

Demenzerkrankte Menschen kreativ unterstützen

Dieses Praxisbuch richtet sich an alle therapeutischen Berufsgruppen, die Patienten mit Demenz oder dem Korsakow-Syndrom behandeln. Es erklärt den sinnvollen Einsatz der Sensorischen Integration und Basalen Stimulation im täglichen Umgang mit den Betroffenen.

Die erfahrene Autorin vermittelt umfangreiches Fachwissen zu den beiden Erkrankungen und veranschaulicht die vielfältigen Behandlungsmöglichkeiten anhand von zahlreichen Praxistipps.

Lernen Sie, wie Sie als Ergotherapeut, Physiotherapeut oder Pflegekraft ihre Patienten im frühen Stadium der Erkrankung individuell sowie alltagsorientiert fördern. So können Sie schwerkranken Menschen auf einfühlsame Weise weiterhin einen Zugang zu ihrer Umgebung ermöglichen.


Inhalt

  • Hintergründe zu den einzelnen Stadien der Demenz und wirksame Behandlungsansätze
  • Entstehung des Korsakow-Syndroms und fachgemäße Therapiestrategien
  • Zahlreiche Anregungen für die Gestaltung von Einzel- und Gruppentherapien
  • Neu in der 2. aktualisierten Auflage: Sterbebegleitung und Sport bei beginnender Demenzerkrankung

Die Autorin

Gudrun Schaade, Ergotherapeutin, seit 1983 in der Geriatrie mit Schwerpunkt auf Begleitung von Menschen mit schwerster demenzieller Erkrankung in der besonderen stationären Betreuung tätig. Daneben unterrichtete Frau Schaade viele Jahre an Fachschulen für Ergotherapie, nach wie vor hält sie Vorträge und Seminare. Seit Jahren engagiert sie sich bei der Alzheimer-Gesellschaft und ist Mitglied der DED (Deutsche Expertengruppe Demenz).

2. Aufl. 2016, 137 S. - ISBN 978-3-662-48810-2 - 29,99€


Demenz - Alzheimer-Erkrankung


Ergotherapie im Arbeitsfeld Geriatrie